Buchen Sie
Ich buche
Von
Bis
  Sehen Sie das Video des Campingplatzes

Surfen in den Landes

Anfänger oder erfahrener, wollen Sie Ihren Aufenthalt auf dem Campingplatz in den Landes zum Surfen nutzen? Obwohl sich Hossegor, Seignosse und Capbreton als die Surf-Must-Sees in den Landes etabliert haben, gibt es an der Côte d'Argent tatsächlich eine Vielzahl von Surfspots, die für jedes Niveau geeignet sind.

Hossegor, Seignosse und Capbreton

Hossegor ist ein weltbekanntes Surferdorf par excellence und ist jedes Jahr Austragungsort der Quiksilver und Roxy Pro, wichtige Etappen der Surfweltmeisterschaft. Auch wenn es möglich ist, in Hossegor mit dem Surfen zu beginnen, ist das Resort eher für ein fortgeschrittenes bis sehr erfahrenes Publikum geeignet. Das hält Sie aber nicht davon ab, den professionellen Surfern in Aktion zuzusehen.
Seignosse, der Nachbar von Hossegor, wird sich wie Capbreton als besser geeignet für alle Niveaus erweisen.

Flecken in Hossegor

  • Die Kiesgrube, bekannt für den besten Beachbreak in Europa (Profi-Niveau)
  • Der Norden (professionelle Ebene)
  • Bare-bottoms (Zwischenstufe)

Flecken in Seignosse

  • La Bourdaines
  • Les Estagnots
  • Die Kaserne
  • Le Penon

Flecken in Capbreton

  • Die Spur
  • Savannah Strand (Santocha)
  • Le Prévent

Saint-Girons-Plage und Moliets-et-Maa

In Saint-Girons-Plage, das weniger als 15 Minuten zu Fuß vom EUROSOL-Campingplatz entfernt liegt, können Anfänger ebenso wie im benachbarten Moliets-et-Maa das Surfen lernen.

Die Plätze in Saint Girons plage

  • Der Nordstrand
  • Arnaoutchot
  • Der Südstrand

Flecken in Moliets-et-Maa

  • La Centrale
  • Der Süden
 
 

Entdecken Sie unser Angebot an Unterkünften :

 
C’est si Bon
Die Region Neu-Aquitanien
Moliets-et-Maa
Messanges
Vieux-Boucau-les-Bains
Soustons
Hossegor
Dax
Capbreton
Biscarrosse
Ozean und Strand
Die Landes-Seen
Kultur und Freizeit
Gastronomie
Férias des Südwestens
Der Landeswald
Baskenlandes
Spanische Grenze