Réserver
Je réserve
Du
Au
  Voir la vidéo du camping

Sehenswerte Dörfer in den Landes: Entdecken Sie Castets!

Etwa 15 km vom Lac de Léon, von Moliets-Plage und Saint-Girons-Plage entfernt liegt Castets, ein hübsches Dorf mit dem typischen Charme der Landes, das sich mitten in den Wald schmiegt. Eine kleine Ecke des Marensin, die Sie bei Ihrem Urlaub in den Landes ohne Einschränkung entdecken können!

Sehenswerte Dörfer in den Landes: Entdecken Sie Castets!

Ein Dorf unter Pinien, zwischen Wald und Ozean.

Dieses Dorf in den Landes mit etwa 2400 Einwohnern liegt 15 km Luftlinie vom Lac de Léon und den Ozeanstränden der Côte d'Argent entfernt, nur 15 Autominuten vom Campingplatz Eurosol in Vielle-Saint-Girons entfernt. Es liegt versteckt im Wald der Landes und bietet seinen Besuchern eine breite Palette an Aktivitäten inmitten einer allgegenwärtigen und einladenden Natur. Castets, das mit dem Label "Villes et villages fleuris" (Blumengeschmückte Städte und Dörfer) ausgezeichnet und als "Station Verte" (Grüne Station) klassifiziert wurde, bietet sowohl den diskreten und authentischen Charme der Dörfer des Marensin als auch den eines großen, lebendigen und belebten Dorfes, dem größten des Kantons.

Aktivitäten in der Natur, Spaziergänge und Wanderungen in Castets.

Das von Kiefernwäldern umgebene und von Bächen und Wasserflächen durchzogene Dorf Castets ist reich an friedlichen Orten, die sich für Familienausflüge, zum Angeln oder zum Faulenzen eignen. Im Dorf ist ein 3 km langer Rundweg mit dem Waldrundweg verbunden, wo sich der Duft von Pinien, Heidekraut und Farnen vermischt. Im Wald gibt es einen 13 km langen Rundwanderweg, auf dem man in das Herz der Waldgebiete eintauchen kann, die von wogenden Flüssen durchzogen werden.

Castets ist auch ein Durchgangspunkt der alten Eisenbahnlinie der Landes, die früher die Gemeinden Vielle-Saint-Girons und Tartas miteinander verband. Diese Eisenbahnlinie wurde zu einem grünen Weg mit dem Namen "Lo Camin de Hè" (Gascognerisch für "Die Eisenbahn"). Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Inline-Skates kann man sich entscheiden, ob man ins Landesinnere in Richtung Taller wandern oder die Küste in Richtung Linxe oder Saint-Girons-Plage erreichen möchte, wenn Sie die Seeluft bevorzugen.

Sind Sie ein Liebhaber von Wasserwanderungen? Die Kanufahrt auf dem Fluss La Palue ist ein Klassiker im Sommer. Der Fluss, der den See von Léon speist, bietet eine abwechslungsreiche Wanderung im Schatten eines erstaunlichen "Galeriewaldes". Von Castets aus können Sie mit dem Kanu- und Kajakclub auf Entdeckungsreise in eine wilde Natur gehen, die Zuflucht für eine oftmals ungeahnte Fauna und Flora bietet. Eine Flucht aus dem Alltag ist garantiert!

Entdecken Sie das Kulturerbe von Castésien.

Das Dorf in den Landes beherbergt mehrere historische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Der Kulturerbe-Rundweg lädt Neugierige dazu ein, den architektonischen und natürlichen Reichtum Kasteis sowie einige Kuriositäten des Kulturerbes zu erkunden. Wenn man durch die Straßen des Dorfes schlendert, entdeckt man die Fassade des Rathauses im neoklassizistischen Stil, die Kirche Saint-Barthélemy und ihre gotische Glocke aus dem 15. Jahrhundert, den Brunnen Saint-Roch (mit dem Spitznamen Fontaine Vive) oder auch die alten Schmieden von Castets, die heute eine Ruine sind.

WAS WUSSTEN SIE SCHON? Während der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert war Castets ein wichtiger Standort für die Produktion von Eisen und Gusseisen. Die Schmiede und der Hochofen wurden 1819 mit der Unterstützung des Barons d'Haussez und des Bergbauingenieurs d'Aubuisson gegründet. Dutzende von Häusern wurden gebaut, um die Arbeiter unterzubringen. Die Stahlindustrie der Gemeinde endete um 1905. Während der Ferien werden kommentierte Besichtigungen angeboten, um die Eisenverarbeitung und die Geschichte der Metallindustrie in den Landes besser zu verstehen.

jeudi 04/11/2021 - 17:39:00
Cet article vous a plu ? Partagez-le !
 
 

Découvrez notre gamme d’hébergements :